Über uns

Kinderwohnheim WittenDas Johanna-Ruß-Haus ist ein Wohnheim für Kinder und Jugendliche, die einer besonderen Zuwendung und Hilfe in körperlicher, seelischer und geistiger Weise bedürfen, um ihr Eigenstes ergreifen zu können.

Im alten Gutshof leben derzeit 20 Kinder mit geistiger und körperlicher Behinderung in drei altersgemischten Gruppen zusammen in einer familiennahen Lebensform. Dieser ist für einen Großteil der Kinder aufgrund persönlicher Schicksale mittlerweile alleinige Heimat geworden.

Ein Teil der Mitarbeiter lebt in separaten Wohnungen im Haus, andere Mitarbeiter kommen täglich von außen hinzu und bereichern das Leben mit neuen Impulsen.

Die Kinder und Jugendlichen besuchen die Christopherus-Schulen und andere Waldorfschulen, sowie die Werkstätten Gottessegen des Christopherus-Haus e.V.

Einen ganz besonders hohen Stellenwert genießt der große Garten und die damit in Verbindung stehenden vielfältigen Aktivitäten– zum Beispiel Schaukeln, Tischtennis spielen, Ballspielen, Roller fahren und die Tiere besuchen.

Mitten im Grünen – auf einer Gesamtaußenfläche von 10.000 qm – kann sich das turbulente Leben der Kinder und Jugendlichen ungestört entfalten.

Kinderwohnheim Witten