Aktuelles 2018

ACHTUNG/ ÄNDERUNG
Liebe Leserinnen und Leser,
die Termine sowie den Speiseplan finden Sie ab jetzt nicht mehr in die Seite „Aktuelles“ eingebettet, sondern als zusätzliche Seiten. Wir hoffen, dass dies für Sie übersichtlicher ist.
 Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Internetauftritt haben, so schicken Sie gerne eine Mail an m.artmann@christopherus-haus.net

Alle News…jetzt auch auf facebook!!

Ein großes DANKESCHÖN an den SSC Hörde

Am 22.11. 2018 überreichte Herr Benny Bartel, der erste Vorsitzende des Schwimmvereins Hörde der Christopherus-Schule Dortmund einen Scheck in Höhe von 500,00 €. Die Mitglieder des SSC Hörde hatten im Rahmen eines Tages der offenen Tür zugunsten unserer Schule gespendet. Unsere Schülerinnen und Schüler absolvieren seit Jahren ihren Schwimmunterricht im privat geführten Hallenbad des Schwimmvereins SSC Hörde. Und nicht wenige haben sich dort zu tüchtigen Schwimmerinnen und Schwimmern entwickelt.

Das Geld können wir sehr gut gebrauchen, denn es ist geplant, dass ein Ausgang aus dem Gebäude zum Schulhof rollstuhlgerecht umgebaut werden soll. Die Kosten dafür muss die Schule aus Spenden bestreiten.

 

 

 

St. Martin ritt durch Schnee und Wind…November 2018

„St. Martin“…ein Urbild für Mitgefühl und Barmherzigkeit.
Wie jedes Jahr erlebten unsere Schülerinnen und Schüler auf der Bühne, dass ein armer frierender Mann von St.Martin ein Stück des warmen Mantels bekommt und sie erfahren dadurch hautnah, was Nächstenliebe bedeutet.

Bild könnte enthalten: 1 PersonBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Der Herbstbasar am 10.November 2018

Das war wieder mal eine sehr gelungene Veranstaltung. Dank der Initiative der Eltern unserer Schule fand auch in diesem Jahr der stimmungsvolle Herbstbasar statt. Fleißige Hände hatten die Flure und Räume wunderschön dekoriert und etliche Besucher gaben als Rückmeldung, dass bei uns eine ganz besondere Atmosphäre herrscht. Viele Menschen kamen vorbei, um schöne Dingen zu erwerben oder weil sie sich für unsere Schule interessierten und Möglichkeiten zur Begegnung suchten. Ganz besonders freuten wir uns über die vielen ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die uns seit Jahren die Treue halten und auf einen Kaffee im Ehemaligen-Café vorbei schauten.
Umfangreiche Aktivitäten wie Bastel –und Spielstube, Märchenfrau, Puppenspiel, Lebkuchenstube oder Kerzenziehen sorgten für das Vergnügen der Kinder, während die Eltern in einem der Cafés mit süßen und pikanten Leckereien oder bei musikalischen Darbietungen entspannen konnten.
Für den Verkauf stellten die Eltern mit liebevoller Mühe wunderschöne Bastelarbeiten her; darüber hinaus wurden Bücher, Edelsteine, Töpferarbeiten, Kunsthandwerkliches, Schmuck, Naturtextilien und vieles mehr angeboten.

Bild könnte enthalten: Pflanze, Himmel und im FreienKein automatischer Alternativtext verfügbar.Bild könnte enthalten: InnenbereichBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und InnenbereichBild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzenBild könnte enthalten: Tisch und InnenbereichBild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen, Personen, die essen, Tisch und InnenbereichBild könnte enthalten: Essen Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt

Die Erntedankfeiern vom 8.10.2018 bis 11.10.2018

„Erde, die uns dies gebracht, Sonne, die es reif gemacht, liebe Sonne, liebe Erde, euer nie vergessen werde.“ Dieser Spruch wird in vielen Klassen zu den Mahlzeiten gesprochen und er erinnert uns täglich daran, dass es nicht selbstverständlich ist, gutes und ausreichendes Essen zu bekommen. In dieser Woche brachten Schülerinnen und Schüler Gemüse und Obst von zu Hause mit und legten es auf den wunderschönen Erntedanktisch. Am Donnerstag wurde alles in den Klassen klein geschnitten und daraus die allseits beliebte Erntedanksuppe sowie ein leckerer Obstsalat zubereitet.

Bild könnte enthalten: Innenbereich und EssenBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und NahaufnahmeBild könnte enthalten: 1 Person, InnenbereichBild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und Innenbereich

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere PersonenBild könnte enthalten: EssenBild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Frucht und EssenBild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und EssenBild könnte enthalten: 1 Person, steht, Küche und InnenbereichBild könnte enthalten: Essen

Michaeli vom 1.10.2018 bis 4.10.2018

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und InnenbereichBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und KindBild könnte enthalten: Tisch, Essen und Innenbereich

Michaeli…eines unserer schönsten Jahresfeste!
In dieser Woche feierten wir wie in jedem Jahr in der Schule Michaeli, das Fest des Erzengels Michael. Michael kämpfte einst gegen den Drachen, gegen das Dunkle und Böse und siegte. Wir denken daran, dass sich in jedem von uns Helles und Dunkles, Gutes und Böses finden. Wenn wir Michaeli feiern, wollen wir damit unsere guten Kräfte stärken und Mut sammeln, um die Dunkelheit zu überwinden.
In dieser besonderen Woche gab es in allen Stufen Aktivitäten, bei denen die Schüler ihren Mut erproben konnten. Die Oberstufe ging z.B. am Montag in den Wald und auf die benachbarten Parkplätze, um dort Unrat zu beseitigen. Für diese Aktion, die in jedem Jahr durchgeführt wird, bekommen unsere Schüler immer viel Anerkennung von den Holzener Bürgern, die sich freuen, dass wir ihren Ortsteil so schön säubern. Am Donnerstag fand das große Oberstufenfrühstück statt, für das die Eltern viele Leckereien spenden.

 

Challenge Weeks 10.9.18 bis 28.9.18

Drei Wochen lang beschäftigen sich die Klassen 2 bis 13 mit dem Thema Mobilität und Radfahren. Wir üben mit allem, was Räder hat, Roller, Laufräder, Fahrräder, Dreiräder, Tandems etc. Die Firma Hase-Bike aus Waltrop, der führende Hersteller in Deutschland für Reha-Räder sowie der Händler Trimobil aus Bochum stellen uns in diesem Zeitraum zudem einige besondere Räder aus ihrem Sortiment zum Üben zur Verfügung. Viele Schülerinnen und Schüler haben auch ihre eigenen Räder mitgebracht. So können auf vielfältigste Art Radfahrfähigkeiten erweitert oder gar ganz neu erworben werden. Ein Besuch der Unter- und Mittelstufe bei der Verkehrspuppenbühne der Polizei Dortmund, eine ganztägige Radtour der Oberstufe über 30 km entlang des Ruhrtalradweges, ein päd.-fachliches Radfahrtraining durch Herrn Werner Blanke, den 1. Vorsitzenden des ADFC Dortmund und eine gelungene Präsentation vor den Eltern am Samstag, den 22.9.18 rundeten das Projekt ab.

Das neue Schuljahr beginnt

Durch das schön geschmückte Blumentor schritten zum Schuljahresbeginn die 9 Schülerinnen und Schüler unserer neuen 1. Klasse. Sie wurden mit einer stimmungsvollen Feier von der ganzen Schulgemeinschaft willkommen geheißen.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und InnenbereichBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: 1 Person, Innenbereich

Bild könnte enthalten: Blume und Pflanze

Bild könnte enthalten: Text

 

SOMMERFERIEN bis zum 29. August 2018

Hurra,

endlich Sommerferien! Wir wünschen eine wundervolle Zeit, gute Erholung und freuen uns auf‘s Wiedersehen am 29.8.18.

7. Juli 2018

Eine gelungene Veranstaltung…das Sommerfest!

Wunderbares Wetter, tolle Stimmung, ein Sommerfest wie es schöner nicht sein kann. Die Bilder stammen von Frau Lehmann und Frau Lorenz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23. Juni 2018

Die Vorstadtkrokodile“ Theateraufführung der 12. Klasse

Die 12. Klasse führte im voll besetzten Saal vor begeisterten, Eltern, Angehörigen und Freunden der Schule das Theaterstück „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün auf. Es erzählte von den Abenteuern der Krokodiler, einer Bande von befreundeten Jugendlichen, die sich regelmäßig in einer stillgelegten Ziegelei trafen.

In diesem Theaterspiel setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit wichtigen gesellschaftlichen Themen auseinander wie Behinderung und die Probleme behinderter Kinder und Jugendlicher, die sie selbst aus eigener Erfahrung kennen. Freundschaft, Vorurteile, Solidarität, Verantwortung übernehmen und Mut zeigen, gehörten ebenfalls zu den zentralen Inhalten.

 

 

 

Präsentation der 13. Klasse

In der Schulversammlung vom 7.6.2018 zeigten und erklärten eine Schülerin und drei Schüler der Abschlussklasse den anwesenden Eltern und Lehrern eindrucksvoll, was sie u.a. in den letzten Monaten gelernt und gearbeitet hatten. Mit Stolz sagten sie zum Schluss: „Wir sind reif für das Arbeitsleben.“

 

Pfingsten

Zu jedem Fest gehört bei uns ein besonderer Schmuck, der den Inhalt des Jahresfestes symbolisch ausdrückt. Unsere Pfingstvögel stellen die Boten zwischen Himmel und Erde dar. Sie tragen im Schnabel eine Botschaft, eine individuelle Aufgabe, die uns das ganze Jahr über begleiten soll.

Ronja Räubertochter…Klassenspiel der 8. Klasse

Das beliebte Kinderbuch von Astrid Lindgren diente als Vorlage für das wunderschöne Klassenspiel der 8. Klasse. Mit viel Engement, Witz und schauspielerischem Können spielten sich die Schülerinnen und Schüler bei der öffentlichen Aufführung am Samstag, den 17.3.2018 in die Herzen der Zuschauer. Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Ronja Räubertochter! Mitten in einem Gewittersturm kommt Ronja als Tochter des Räuberhauptmanns Mattis zur Welt. Etwa elf Jahre später darf Ronja endlich in den Wald hinaus, in dem sie sich jedoch vor dem Fluss, vor Graugnomen und Unterirdischen hüten muss.
Auf einem ihrer Streifzüge durch den Wald trifft Ronja eines Tages den gleichaltrigen Birk, Sohn von Borka, dem Erzfeind der Mattisräuber. Zwischen den beiden Kindern entwickelt sich nach anfänglichem Zögern eine tiefe Freundschaft, die sogar den harten Winter übersteht. Gegen den Willen der Familien lernen sie gemeinsam das Leben im Wald kennen. Ist ihre Freundschaft stark genug, auch die verfeindeten Räubersippen zu versöhnen? Aber ja, das ist sie! Ein begeistertes Publikum verfolgte die temperamentvoll vorgetragene Geschichte, lauschte der Musik und dankte den Schauspielern mit großem Applaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karneval 2018

Helau, Alaaf und Holzen Hoho…am Freitag, den 9.02.18 ging es lustig zu bei uns. Tanzen zu Livemusik und Staunen über die Tricks des bekannten und beliebten Zauberers Udo.
Räuber, Prinzessinnen, wilde Tiere, Römer, Hexen, ein Einhorn, Cowboys und andere seltsame Gestalten vergnügten sich im bunt geschmückten Saal.