Über uns

DSC_0006 „Unser Unterricht fördert die ganzheitliche Entwicklung der SchülerInnen; er soll sie dazu befähigen, die Welt zu verstehen, sich mit ihr vertraut zu machen und sich in sie einbringen zu können.“ (Auszug aus dem Leitbild)

 

Die Christopherus-Schule Dortmund wird als Ganztagsschule geführt; die Pädagogen und Therapeuten orientieren sich an der Pädagogik und dem Menschenbild Rudolf Steiners.
Wir sind davon überzeugt, dass unsere Schülerinnen und Schüler trotz ihres teils sehr hohen Unterstützungsbedarfes im Kern ihres Wesens, ihrer geistigen Individualität, heile, gesunde Menschen sind. Störungen, Behinderungen und Krankheiten treten im seelischen (Denken, Fühlen, Handeln) und körperlichen Bereich auf. Wir wollen diesen „seelenpflege-bedürftigen“ Kindern und Jugendlichen dabei helfen, ihre ganz besondere Lebensaufgabe zu meistern und mit ihnen gemeinsam Voraussetzungen schaffen für Selbstverwirklichung und soziale Eingliederung. Die Schule besteht seit 1985 und befindet sich seit 1999 im Dortmunder Stadtteil Holzen. Das behindertengerecht umgebaute Gebäude bietet Platz für Klassen-, Fach- und Therapieräume sowie einen großen Saal für Theateraufführungen und Feiern aller Art. Zwei Schulhöfe ermöglichen vielfältiges Spielen, aktive Pausengestaltung und Unterricht im Werkfach Gartenbau.

 

DSC_0206