Unterricht

SONY DSCIn den Klassen 1 bis 4 wird viel gesungen und musiziert, es werden Reime und Rhythmen gesprochen, Märchen und Geschichten erzählt und gespielt. Die Kinder werden zum Beispiel an Buchstaben und Zahlen mit Erlebnissen herangeführt, die mit dem Körper und den Sinnen erfahrbar gemacht werden.

Neben dem Epochenunterricht gibt es folgende Fachunterrichte:
Musik, Eurythmie, Spielturnen, Handarbeit, Religion und Reiten.

In den Klassen 5 bis 8 befassen wir uns mit Pflanzen und Tieren, mit Geschichte und Erdkunde sowie Physik und Chemie. In mehrwöchigen Unterrichtseinheiten wenden wir uns einzelnen Phänomenen zu und versuchen ihre Zusammenhänge zu erfassen.

Die Fachunterrichte erweitern sich in der Mittelstufe um Gartenbau sowie Turnen und Schwimmen. Hier finden die Schüler gute Übungsfelder, sich mit der Umgebung auseinanderzusetzen und sich zu erproben.

IMG_7867-wFür die Schüler der 5. bis 8. Klasse  gibt es im Rahmen klassenübergreifender Projektgruppen und im wöchentlichen Turnus zudem die Möglichkeit,  eigene Fähigkeiten auszubauen, neue Lernimpulse zu greifen und Gelerntes durch regelmäßiges Üben zu festigen. Die AGs, wie Flöten-AG, Rechen-AG, Unterstützte Kommunikation, Fußball-AG und Förderpflege werden in dieser Zeit angeboten.

 

In den Klassen 9 bis 12 gliedert sich das schulische Leben in drei Bereiche: Allgemeinbildender Unterricht mit Natur- und Menschenkunde, Geschichte und Zeitgeschehen, Biologie und Physik, Lesen, Schreiben und Rechnen.

SONY DSCKünstlerischer Unterricht mit Musik, Chor, Malen und Eurythmie sowie Handwerklicher Unterricht mit Schreinern, Kupfertreiben, Korbflechten, Tonarbeiten, Textilwerken, Hauswirtschaften, Filzen und Gartenbau.
Weiterhin werden in der Oberstufe Praktika in der Landwirtschaft, im Forstbereich und in einer ausgewählten Werkstatt gemacht. Die Jugendlichen aus der Oberstufe erfahren in dieser Zeit immer deutlicher, dass sie durch das praktische Tun, Fühlen und Denken Mitgestalter ihrer Umwelt sein können.

Außerdem wird in der 8. und 12. Klasse mit den Schülern jeweils ein großes Theaterprojekt erarbeitet. Ausgewählte Bühnenstücke werden durch gemeinsames proben einstudiert und am Ende zur Aufführung auf die Bühne gebracht. Im Rahmen der Theaterarbeit lernen die Schüler neue persönliche Kompetenzen kennen und haben durch die abschließende öffentliche Präsentation die Möglichkeit ihre Fähigkeiten selbstbewusst darzustellen.